Sanguinum-Stoffwechselkur

Sie möchten gerne ihr Gewicht reduzieren? Dabei gleichzeitig Stoffwechselschlacken aus ihrem ausleiten und somit entgiften?

Die Sanguinum-Stoffwechselkur ist ein Stoffwechselprogramm mit naturmedizinischer Begleitung. Ziel der Kur ist es, die Stoffwechseltätigkeit in Ihrem Körper anzuregen, sodass sie damit überflüssiges Gewicht verlieren. Durch ein Training des Stoffwechsels verbrennt ihr Körper Fettreserven auf höherem Niveau.

Die Sanguinum-Stoffwechselkur wird zur medizinischen Gewichtsreduktion, Entgiftung und Entschlackung des Körpers eingesetzt.

Weniger Kilos mit der ganzheitlichen Sanguinum-Stoffwechselkur

Die Sanguinum-Stoffwechselkur wurde nach neuesten Erkenntnissen der Ernährungswissenschaft von Ärzten, Heilpraktikern, Psychologen und Ernährungswissenschaftlern entwickelt.

Da bei der Ernährungsumstellung wenig Fett und Kohlehydrate zugeführt werden, wird das körpereigene "Fett" verwendet. Durch den individuellen Ernährungsplan mit genügend Eiweißen bleiben die Muskeln erhalten. Denn die Muskulatur benötigen wir für einen Stoffwechsel auf höherem Niveau.

Für eine ausreichende Zufuhr an wichtigen Vitalstoffen wie Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und Spurenelemente wird gesorgt. Auch ausreichend Kohlehydrate in Form von Gemüse, Obst und Getreideprodukten in Kombination mit gesunden Fetten und Ölen mit wichtigen (essenziellen) Omega-3-Fettsäuren sind im Ernährungsplan enthalten.

Denn: Bewegung, Denken und die Organfunktionen benötigen Energie!

So fühlt sich ihr Körper währende der Kur in keiner "Notlage". Die sonst üblichen Symptome wie Müdigkeit, Schwäche, Heißhunger, Kreislaufprobleme oder fehlende Leistungsfähigkeit bleiben aus.

Wie verläuft eine Behandlung mit der Sanguinum-Stoffwechselkur?

Wir beginnen mit einer ausführlichen medizinischen Anamnese. Danach messe und wiege ich Sie. Dazu setze ich eine Bioimpedanzanalysewaage ein, welche neben Gewicht auch den BMI, Ihr Körperfett, Ihre Muskelmasse, Ihr Stoffwechselalter, den Grundumsatz und auch weitere Parameter ermittelt.

Anhand dieser Werte erstelle ich für Sie einen individuellen Ernährungsplan. Begleitend zum Ernährungsplan erhalten Sie den Sanguinum-Tee (entschlackend) und ein homöopathisches Komplexmittel zur weiteren Unterstützung der Entschlackung und Entgiftung. Zusätzlich erhalten Sie an den Behandlungstagen (1 - 3 Mal wöchentlich) homöopathische Injektionen, um den Fettstoffwechsel zu unterstützen und anzukurbeln!

Die Reduktionsphase dauert so lange, bis Sie Ihr Wunschgewicht erreicht haben. Danach folgt eine mindestens 2-wöchige Nachkur. In dieser Zeit werden Sie schrittweise wieder an die Mengen Nahrungsmittel angepasst, bei denen Sie ohne Jo-Jo-Effekt Ihr Wunschgewicht beibehalten.

Durch Anhebung des Stoffwechselniveaus, Abbau der Fettdepots und Erhaltung der Muskulatur, welche 15 x mehr Energie verbraucht als Fettdepots, sollte dies gelingen.

Ursachen von Übergewicht

Die Ursachen von Übergewicht sind vielfältig. Ein Überangebot an Nahrung, Bewegungsmangel, Stress, schlechter Schlaf, hormonelle Ursachen. In einem unverbindlichen Termin können wir Ihre persönlichen Ursachen erörtern.

Hintergrundwissen zu Fettgewebe im Körper:

Es gibt weißes und viszerales Fettgewebe.

Weißes Fettgewebe ist unser Depotfett im Bindegewebe und in der Unterhaut. Es wird häufig als "Bierbauch"oder "Hüftgold" sichtbar. Fett aus unserer Nahrung und überschüssige Kohlehydrate werden in Triglyceride umgewandelt und als weißes Fett gespeichert.

Viszerales Fett ist unser intraabdominelles Fett, welches unsere Organe umgibt und schützt. Es liegt unter der Muskulatur und ist nicht sichtbar, weshalb auch schlanke Menschen betroffen sein können. Es enthält mehr Blutgefäße und Nerven als das weiße Fett. Viszerales Fett fördert aber leider auch Entzündungen im ganzen Körper. Eine Fettleber wird begünstigt und eine Insulinresistenz (möglicher Diabetes) wird gefördert.

Bei zu vielen Fettdepots und viszeralem Fett besteht ein erhöhtes Risiko von Diabetes,
Bluthochdruck, Muskel- und Gelenkschmerzen, Arteriosklerose oder Hormondisbalancen.

Gegen zu viele Fettdepots viszeralem Fett, helfenweniger Kohlehydrate, weniger Fructose (Zucker aus Obst), hochwertigere Öle (Omega-3), eine normale Proteinzufuhr, viele Ballaststoffe (u. a. Gemüse) und viel BEWEGUNG!!


Was können Sie sofort tun?

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um herauszufinden, inwieweit ich Ihnen bei Ihren Beschwerden helfen kann. Dann können wir einen Termin vereinbaren.



Kontakt

Heilpraktikerin Susann Werner
Nienstedtener Marktplatz 18
22609 Hamburg Nienstedten
Kontaktformular
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0160 - 9822 4822

Behandlung von Stoffwechseloptimierung, Gewichtsreduktion, Anti-Aging, Burn-out mit Akupunktur, Bachblütentherapie, Homöopathie, Phytotherapie, Taping, Gesund & Aktiv, Sanguinum-Kur im Hamburger Westen (Nienstedten, Elbvororte, Blankenese, Othmarschen, Altona).

Susann Werner – Mitglied im Verband Unabhängiger Heilpraktiker e.V.
Mitgliedsnummer: 20309

Heilpraktikerin Susann Werner
Nienstedtener Marktplatz 18
22609 Hamburg Nienstedten
Kontaktformular
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0160 - 9822 4822

© 2021 Heilpraktikerin Susann Werner, Hamburg.
All Rights Reserved. | Naturheilpraxis in Hamburg Nienstedten / Hamburg West, Hamburg Elbvororte